Die Ruhrknappen beglückwünschen den FC Bayern München zur Meisterschaft

Fotos sind von Susanne Reipen
Link zum Spielbericht


„Deutscher Meister werden kann nur der, der in Hin- und Rückspielen den FC Bayern München und den FC Schalke 04 schlagen kann“.

Weise Worte die ein Reporter damals in den Achtzigern von sich gab.

Natürlich möchten wir auch einen Zweizeiler zu diesem Spiel abgeben.
Die Niederlage der gelben hatte viele Gründe, wir stehen in nichts nach und zählen sie dementsprechend auf:

Als erster Grund für die Niederlage der gelben sind die Zuschauer.
Natürlich nicht alle, sondern nur die in den blauen Farben angereisten Fußballfans.
Es ist schon skandalös wie viele Blaue in diesem Stadion waren. Die gesamte Saison spielt die Mannschaft der Gäste sich einen Schrott zusammen, dementsprechend liegt sie auch auf Kurs 2.Liga.
Das trotz allem noch so viele Zuschauer der Blauen vor Ort sind, können die Fans der gelben nicht verstehen. „Die sind doch nicht normal, sehen das ganze Jahr nur Müll und müssen aber ausgerechnet bei uns so zahlreich erscheinen“ sagte Bruno, 57 Jahre, Baggerführer.
Auch Josef  73 Jahre, Rentner war sprachlos:“Ich wollte einen ruhigen Nachmittag erleben. Und dann das Gegröle. Die ganze Zeit haben sie immer nur geschrien und gepöbelt. Gesungen und getrunken.  Wie soll man sich da auf das Spiel konzentrieren“?
Wilma 61, Arbeitslos wurde da schon direkter:  „Bei dem Krach können unsere Jungs einfach nicht in Ruhe spielen, warum gehen die nicht woanders hin“?

Harte Worte aus dem gelben Lager, wir entschuldigen uns dafür und versprechen, uns in Zukunft etwas leiser zu unterhalten……

Der zweite Grund ist ein Feuerzeug
Der gelbe Spieler Sancho wurde von einem Feuerzeug aus dem blauen Block getroffen.
Dadurch war er in seinen Bewegungsabläufen stark gehandicapt.
Auch nach dem Spiel dachte man, da steht ein Bewegunglegastheniker auf dem Feld.

Die dritte Grund sind die Spieler in den blauen Trikots.
Angsthasen rief man von der Südtribüne.
Die stellen sich ja nur hinten rein. Das ist unfair, Wie sollen da unsere Spieler bitte schön ein Spiel aufziehen? Und überhaupt, sieht der Schiedsrichter nicht das sie nur foulen und schupsen…..

Der vierte Grund ist der Schiedsrichter in Köln.
Skandal….das ist das Wort des Wochenendes.
Gesprochen von „Jupp“ Favre persönlich.
Das war niemals Hand, Skandal.
Nur gut das es mehr als eine Kameraeinstellung gibt.
Und lieber „Jupp“ Favre, wir wissen worüber du sprichst, auch wir haben es mehrmals in dieser Saison erlebt…..
Aber, Hand ist Hand!

Der fünfte Grund ist wieder der Schiedsrichter.
„Wieso wurde zweimal Rot gezeigt? Wieso“? schrie Horst, 55 Jahre Streetworker in der Nordstadt.
„Das ist eine Frechheit, das war niemals Rot und außerdem haben die blauen doch angefangen“.
Natürlich war das kein Rot lieber Horst. Es waren zwei ganz normale Zweikämpfe.

Der sechste Grund ist der blaue Spieler „Sahne“.
„Die gesamte Saison irrt er über den Platz und ausgerechnet bei uns trifft er mit dem Kopf“ beschwert sich Rüdiger, 19 Jahre Stammgast auf der Südtribüne.
Lieber „Rüdi“, das liegt wahrscheinlich daran, dass der Kicker ihn zum Kopfballstärksten Spieler gekürt hat. Dementsprechend wollte er einfach Danke sagen. Also die Schuld liegt nicht beim Spieler „Sahne“ sondern beim Kicker der ihn übermotiviert hat.

Der achte Grund ist der Spieler Caligiuri.
„Erst bekommt der so einen Elfmeter geschenkt und dann schießt er noch so hoch. Wie soll bitte schön unser Torwart da noch rankommen. Das hätte der Schiri wegen Unsportlichkeit abpfeifen müssen“ beschwerte sich wieder Bruno der Baggerführer.

Der neunte Grund sind Huub Stevens und Gerald Asamoah.
„Frechheit dass die beiden hier überhaupt reindürfen. Die haben uns schon so viele Punkte geklaut. Dann sind die in Rente und tauchen wie aus dem nichts wieder hier auf. Dürfen die das überhaupt“? Beschwerte sich Uschi, 44 Jahre Kiosk Mitarbeiterin.

Leider ist das alles so und man kann nichts daran ändern.
Das Derby ist verloren, die Meisterschaft ist weg.
Die Spieler Reus und Wolf sind für die nächsten Spiele gesperrt.
Die gelbe Wand ist am heulen und schuld sind wir!

Alles in allem ging es nach dem Spiel aber friedlich zu, als beide Lager gemeinsam gesungen haben…..
„Nie deutscher Meister, ihr werdet nie deutscher Meister…..“

ZURÜCK
Termine

256.559 Besucher insgesamt  |  178 Besucher gestern  |  60 Besucher heute